Gute Nacht Gespräche mit Jonas

Du bist herzlich eingeladen, an allen Gesprächen mit Jonas teilzuhaben.
Sei der Lauscher an der Wand, denn es könnten auch deine Fragen sein.
Prüfe für dich was er antwortet.
Es könnte dich auf interessante Lebensbetrachtungen bringen.


Hinweis in eigener Sache: 
Alle Bücher sind derzeit in der Überarbeitungsphase zur 2. Auflage.

Ich bitte um Verständnis, das dies einige Zeit in Anspruch nimmt.


Leben muss schwierig sein

 

"Koste das Leben aus. Habe Spaß.
Nimm alles mit, was du kriegen kannst..
Du lebst doch nur einmal"...

 

Und jetzt kommt da einer und behauptet das Gegenteil.

 

"Der spinnt doch"

 

Buchüberarbeitung ist noch im Gange...



Der Novembertag

 

Dieser Freitag im November ist dunkel und ungemütlich. Ständiger Regen nagt an der guten Laune. Und dann fängt auch noch meine Krankheit an zu nörgeln.

Jonas bringt wieder Licht in einen vermeintlich tristen Monat

und zeigt mir, das alles eine Sache der Einstellung ist.

 


Freundschaftsdienste

 

Meine Hilfe für andere Menschen war bislang ohne Grenzen. Oft bis zur Selbstaufgabe. Manchmal tat ich es gerne, manchmal widerwillig. Den Grund dafür konnte ich nie so richtig orten.

 Jonas hat mir aufgezeigt warum das so sein könnte. Vielleicht hat es etwas mit einer Erwartungshaltung zu tun?

 


Ohne Augen sieht man mehr

 

Ob das für einen wirklich Blinden gilt, weiß ich nicht. Für mich war es eine temporäre Erfahrung. Und eine wichtige dazu, wie sich später herausstellte. Einige Wochen waren meine Augen so gut wie gar nicht zu gebrauchen. Eine wirklich schlimme und langanhaltende Bindehautentzündung zwang mich permanent ins Bett. Grübeln über grübeln. Mehr konnte ich nicht tun. Entgegen meiner Gewohnheit, nachts mit Jonas zu sprechen, nervte ich ihn jetzt auch tagsüber.

 


Disziplinarverfahren

 

Wie kann man sein Leben diszipliniert gestalten? Muss man überhaupt dizipliniert sein? Und wenn ja - wozu? Zählt die äußere Disziplin heute mehr als die Innere? Ist es vielleicht doch besser, zuerst an der inneren Disziplin zu arbeiten? Doch das kostet viel mehr Kraft als sich um die äußere Disziplin zu kümmern. Die innere Disziplin ist also etwas ganz entscheidendes.

 


Zweifel sind Härte und zerren an mir

 

Die Zweifel befallen mich unverhofft und mit Wucht. Ich weiß nicht woher sie kommen und wohin sie mich führen. Oft sind es Zweifel über das Leben allgemein. Fragen über Fragen mit lähmenden Einfluss. Woher kommt das und wie kann ich damit umgehen..